KLIMA

CLIMA

KLIMAFREUNDLICHE BODENBELÄGE

Unsere gesamte Produktion erfolgt im schwedischen Ulricehamn – vom Design bis hin zum fertigen Bodenbelag. Dadurch reduzieren wir Transportemissionen und nutzen bei der Fertigung zu 100 % erneuerbare Energien. Unser Klima-Fußabdruck für Produktion und Verwaltung ist also gleich null. Darüber hinaus haben wir eine neue Recyclinganlage errichtet, mit der wir die Klimaauswirkungen des Rohstoffes selbst reduzieren. Jede Tonne recyceltes Material ist ein Schritt in Richtung klimaneutraler Bodenbeläge.

0%

Klimaauswirkung von Produktion und Hauptverwaltung

0%

erneuerbare Energien bei der Fertigung

0%

Beladegrad nach Optimierung von Verpackung, Transport und Fracht

GROSSE WIRKUNG, GERINGE AUSWIRKUNG

Wir glauben an die Kraft des Designs und daran, dass es eine positive Wirkung auf Menschen hat. Heute und morgen. Unsere Leidenschaft für eine positive Wirkung steht unserem Engagement beim Vermeiden von negativen Auswirkungen in nichts nach. Deshalb streben wir kontinuierlich danach, unseren Klimafußabdruck zu verringern, und wir sind bereits weit gekommen – aber noch nicht am Ziel. Mit Innovationen und dem Willen zur Veränderung gehen wir das Design von morgen an: ganz ohne Umweltauswirkungen.

KLIMAFUSSABDRUCK ÜBER DIE GESAMTE LEBENSDAUER

Im Jahr 2018 betrug unser Klimafußabdruck 12 100 t CO2e, wobei der größte Anteil auf die Produktion des Rohstoffs entfällt (9 900 t CO2e). Da wir jedoch immer mehr Recyclingmaterial verwenden und unsere Zulieferer entsprechende Maßnahmen ergreifen, werden wir in den nächsten Jahren unseren Klimafußabdruck reduzieren und gleichzeitig unsere Produktion steigern können.

Beim Verlegen und Pflegen unserer Bodenbeläge fallen 2 000 t CO2e an, wobei mit etwa 77 % die Installation zu Buche schlägt. Wir setzen daher auf die Entwicklung einer kleberfreien Verlegung bei bestimmten Anwendungsfällen, denn dadurch verringern sich nicht nur die Klimaauswirkungen, sondern man profitiert auch von einem saubereren Rohstoff bei der Rückgabe und von einem müheloseren Austausch des Bodenbelags.

Unsere Transporte zum Kunden stehen derzeit für 270 t CO2e, machen also nur 2 % unseres gesamten Klimafußabdrucks aus.

KLIMAFUSSABDRUCK

Um das Klima müssen wir uns jetzt kümmern, Business as usual ist keine akzeptable Option mehr. Wir brauchen den Wandel, und zwar in allen Bereichen. Für uns bei Bolon bedeutet dies auch künftig, dass wir die gleichen hohen Anforderungen an die Produktion bei unseren Zulieferern stellen wie an unsere eigene. Unser Ziel sind zu 100 % klimaneutrale Bodenbeläge. Genau darum geht es nämlich bei modernem Design.

DAS TUN WIR FÜRS KLIMA (AUSWAHL)

0

Bau des neuen Werks: Die gesamte Fertigung findet damit bei uns statt. Im Zuge dessen nutzen wir nun zu 100 % erneuerbaren Strom und reduzieren den Transport zwischen den Anlagen.

0

Einrichtung einer neuen Recyclinganlage, wodurch die Klimaauswirkungen des Rohstoffs reduziert werden

0

Rohstoffeinkauf bei „Best Environmental Practice“-Unternehmen mit geringerem Klimafußabdruck

0

Recyclingmaterial in sämtlichen Kollektionen und damit weniger Klimaauswirkungen durch den Rohstoff

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

WELCHE AUSWIRKUNGEN HABEN BOLONS TRANSPORTE AUF DAS KLIMA?
Bolon hat effektive Lösungen für den Transport der Rohstoffe sowie der Endprodukte an die Kunden. Unsere Transporte machen lediglich 2 % unseres gesamten Klimafußabdrucks aus.
DO YOU CALCULATE THE FLOORING’S ENVIRONMENTAL IMPACT ACROSS THE WHOLE LIFE-CYCLE?
Yes, we have performed so-called EPD's, life cycle analyses, on all our collections. This made it clear that the biggest climate impact comes from the production of the vinyl raw material. We will reduce this climate impact in the coming years.
NUTZEN SIE ERNEUERBARE ENERGIEN?
Ja, unsere gesamte Fertigung und unser Hauptsitz nutzen zu 100 % erneuerbare Energien bei Stromversorgung und Heizung.

HERUNTERLADEN SIE UNSEREN NACHHALTIGKEITSBERICHT HIER