BOL_BOT_PyrusHero.jpg
Herunterladen Presse Mappe

Bolon® Green - eine einzigartige Umweltinitiative

Das schwedische Designunternehmen Bolon, weltweit führender Hersteller von gewebten Vinylbodenbelägen, hat eine einzigartige, Maßstäbe setzende Initiative gestartet, um zukünftig ausschließlich umweltfreundliche und klimaneutrale Produkte anbieten zu können. Teil der Initiative Bolon® Green ist ein neuer, revolutionärer Weichmacher. Bolon ist damit das weltweit erste Unternehmen, das Weichmacher verwendet, die zu 100 Prozent aus erneuerbaren, pflanzlichen Rohstoffen bestehen. Der Weichmacher wird in der neuen Botanic-Kollektion 2010 enthalten sein, und Bolon hat das Ziel, ihn in allen Produkten des Sortiments einzuführen.

„Bolon hat den erklärten Willen, in allen Bereich eine Vorreiterposition einzunehmen und niemals still zu stehen. Mit Bolon® Green bieten wir jetzt einzigartige Produkte - nicht nur wie bisher mit außergewöhnlich reizvollem Design, sondern auch in Bezug auf die Umweltfreundlichkeit“, erklärt Annica Eklund, Geschäftsführerin von Bolon.

Bolon® Greenist eine strategische Umweltinitiative, die darauf abzielt, umweltfreundliche und klimaneutrale Produkte anzubieten. Sie beinhaltet ein umfassendes und ehrgeiziges Programm zur Erhöhung des Recyclinganteils, teils aus Abfällen aus der eigenen Produktion, teils durch Zukauf von anderen Produzenten. Der innovative Weichmacher ist ein weiterer wichtiger Schritt in diesem Prozess und wurde durch die enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten sowie die schnelle Nutzung der neuesten Forschungsergebnisse für die Industrieproduktion ermöglicht. Die Initiative Bolon® Greenumfasst auch Partner und Lieferanten. Bolon arbeitet ausschließlich mit Unternehmen zusammen, die hohe Umweltanforderungen erfüllen. Bolons gewebte Vinylbodenbeläge bestehen aus Rohstoffen, die von Herstellern stammen, die gemäß der freiwilligen Maßnahmen nach dem Programm VINYL 2010** produzieren.

„Um unseren Kunden eine größtmögliche Sicherheit zu bieten, haben wir Bolon von unabhängigen Institutionen zertifizieren lassen. So ist Bolon seit 1999 gemäß ISO14001 zertifiziert, und alle Produkte des Unternehmens tragen seit 2009 das FloorScore-Zertifikat***“, erläutert Torbjörn Klaesson, technischer Leiter von Bolon.

 *ISO 14001 ist ein internationaler Standard für qualitätsbewussten Umweltschutz, der 1996 eingeführt wurde und kontinuierliche Verbesserungen voraussetzt. Der Standard erfordert, dass die Umweltarbeit des Unternehmens alle 12 Monate durch unabhängige Experten überprüft wird.

** Vinyl 2010 ist eine Brancheninitiative zur nachhaltigen Entwicklung. Vinyl 2010 organisiert und finanziert die freiwilligen Maßnahmen der europäischen PVC-Industrie zum Umweltschutz. Es handelt sich dabei um einen Zehnjahresplan, mit dem PVC-Material für eine nachhaltige Gesellschaft entwickelt werden soll, indem Produktionsprozesse und Produkte verbessert, in neue Technologien investiert, Emissionen und Abfälle reduziert und Einsammlung und Recycling erhöht werden. Seit Oktober 2004 ist Vinyl 2010 anerkannter Kooperationspartner der Kommission für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (CSD).

***Die Kennzeichnung wird von der Bodenbelagsbranche in den USA als Klassifizierung gemäß LEED verwendet, dies ist ein weltweit gültiges Bewertungssystem für nachhaltiges, umweltgerechtes und ressourceneffektives Bauen.

BOLON AB

Das schwedische Bodenbelagsunternehmen Bolon wurde 1949 gegründet. Heute wird das Familienunternehmen in der dritten Generation von den Schwestern Annica und Marie Eklund geleitet. Mit Konzentration auf Design, Innovation und hohe Qualität haben sie das Unternehmen zu einem international erfolgreichen Bodenbelagshersteller entwickelt. Bolon war der erste Hersteller von gewebten Bodenbelägen aus Vinyl und hat seine Kollektionen immer selbst entworfen. Die Bodenbeläge sind einzigartig in Entwicklung, Produktion und Design und haben daher weltweit großes Interesse gefunden. Sie vermitteln das gleiche Gefühl und Aussehen wie textile Bodenbeläge, bieten aber bei Instandhaltung und Verschleißfestigkeit alle praktischen Vorteile eines Vinylbodenbelags.

Die Produkte von Bolon werden heute in über 30 Ländern weltweit verkauft. Zu den Kunden zählen international bekannte Unternehmen wie Armani, Dolce & Gabbana, Lacoste, Sheraton sowie Stararchitekten wie Tom Dixon, Jean Nouvel und Renzo Piano. Alle Bodenbeläge wurden speziell für öffentliche Räume wie Hotels, Boutiquen und Büros entwickelt. Sie erfüllen sehr hohe Anforderungen für diese spezielle Nutzung und haben Zertifikate, unter anderem für Brandschutz, Verschleißfestigkeit und Schalldämmung.

Progressive Umweltschutzaktivitäten in allen Bereichen des Unternehmens haben bei Bolon seit vielen Jahren hohe Priorität. Bolon betreibt eine permanente und intensive Produktentwicklung, um die strengen Umweltanforderungen des Marktes zu erfüllen. Bereits 1999 wurde Bolon gemäß ISO 14001 zertifiziert. Weitere Informationen zu Bolon® Green finden Sie unter www.bolon.com.